Der Mittelstand erhält ein Wahlrecht, für 3% p.a. eine Sofortkredithilfe in Anspruch zu nehmen oder auf die bisherigen Programme aufzusetzen. Es wird eine 100%ige Übernahme des Kreditausfallrisikos für Kredite bis zu 800.000 Euro angeboten, die später in ein KfW-Darlehen umgewandelt werden können.

 

Voraussetzungen Soforthilfe

Dieses Wahlrecht erhält nur, wer

  1. bereits 2019 existent und Umsätze geschrieben hat und
  2. geordnete wirtschaftliche Verhältnisse belegen kann.

 

Die Höhe des Soforthilfekredits ist beschränkt auf 3 Monatsumsätze.

 

Schnelle Bereitstellung

Die Vorgehensweise ist mit der EU-Kommission abgestimmt. Bereits ab Donnerstag sollen die ersten Kreditanträge bearbeitet werden können. Das ist eine tolle Leistung.

Jetzt zum Insolvenz-Check beim Fachanwalt

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht, Corona-Rettungspaket, Haftungsrisiko in der Insolvenz als Unternehmer und Geschäftsführer sind für Sie relevante Themen? Lassen Sie sich vom Fachanwalt für Insolvenzrecht persönlich beraten. Finden Sie heraus, wie Sie sich und Ihr Unternehmen schützen können.